Umbau und Sanierung Oberstufengebäude am Bildungscampus, NGW Mühlenweg 59

Steigende Schülerzahlen und die Wiedereinführung von G 9 führen dazu, dass das bereits genutzte Oberstufengebäude des NGW (EG und OG) auch längerfristig benötigt wird. Zur Umsetzung des pädagogischen Konzeptes der Schule sind Umbau- und Sanierungsmaßnahmen in allen Geschossen einschließlich des Dachgeschosses erforderlich. Die Sanierung dient auch dem Substanzerhalt des Gebäudes. Die veraltete Technische Gebäudeausrüstung ist wird komplett erneuert, die Klinkerfassade wird saniert, das Gebäude wird brandschutztechnisch gemäß Brandschutzkonzept ertüchtigt und vollständig schadstoffsaniert. Für Inklusion und Barrierefreiheit wird ein Fahrstuhl für alle Geschosse und ein behindertengerechtes WC eingebaut. Fördermittel fließen aus dem Digitalpakt und für LED-Beleuchtung.



Auftraggeber:  
Stadt Wilhelmshaven, Fachbereich Bildung und Sport

Bauherr:
Stadt Wilhelmshaven, vertreten durch GGS

Projektleitung:
Hartmut Gundlach, GGS

Projektsteuerung:
Philipp Klein, GGS

Beauftragte Architekten und Ingenieure:
– Architektur AB Nordbrock, Wilhelmshaven
– TGA High Tech IG, Wilhelmshaven
– Statik IB Meins, Wilhelmshaven
– Brandschutz IB Schlattner, Osnabrück
– Schadstoffkataster IB Gattorf, Künzell

Nutzer:
Neues Gymnasium Wilhelmshaven

Gesamtkosten der Baumaßnahme:
5.300.000 Euro

Bauzeit:
Juli 2021 – Juli 2022

Beschreibung:
Im Erdgeschoss werden 7 allgemeine Unterrichtsräume (AUR), Schüleraufenthaltsräume, Differenzierungsräume sowie Räume für Verwaltung, Schülervertretung und Hausmeister geschaffen. Im 1. Obergeschoss werden 8 AUR, Schüleraufenthalt, ein Differenzierungsbereich, Informatik-Fachraum und Lehrerzimmer eingerichtet. Im 2. Obergeschoss werden 7 AUR, 1 Klausurenraum (2 AUR), Schüleraufenthalt, Technik-Lernort, Multifunktionsraum und ein Raum für den Schulassistenten untergebracht. In allen Etagen werden die WC-Anlagen saniert oder neu geschaffen. In Anlehnung an die Gebäude Mühlenweg 63 und 65 werden zur zusätzlichen Belichtung der Eckklassenräume große Fenster in den Giebeln eingebaut. Das Gebäude erhält eine Brandmelde- und Einbruchmeldeanlage. Die AUR werden seitens des Schulamtes mit interaktiven Tafeln ausgestattet. Während der Bauphase ist die gesamte Oberstufe des NGW in Schulcontainern auf dem Campus ausgelagert.

powered by webEdition CMS